Unser Angebot in
Frankreich Frankreich
der Schweiz der Schweiz
SYSTEMISCHE THERAPIE und BERATUNG: Phasisches Model
Anmeldung


Voraussetzung zur Teilnahme

1.  Hochschul- oder Fachhochschulabschluss im Bereich der Humanwissenschaften (Ausnahmen sind in begründeten Fällen möglich, z.B. bei qualifizierter Berufsabschluss im psychosozialen Bereich).

2.  Psychosoziale Praxiserfahrung.

2.  Möglichkeit zur Umsetzung systemischer/familien-therapeutischer Vorgehensweisen.

 

In Ihrer Bewerbung geben Sie bitte an:

     Geburtsdatum, Zivilstand, Anzahl und Alter der Kinder

     Ihre Ausbildung und Weiterbildungen: in welcher Fach- oder Hochschule, mit welchen Abschlüssen und Zusatzausbildung.

     Berufserfahrung

     Eigene Therapie/Selbsterfahrung

     Beschreibun Ihrer derzeitigen und Ihrer früheren Tätigkeit und der Dauer des Ausübung

     Ihre beruflichen Ziele, für die Sie eine Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung nutzen möchten.

     Foto


Organisatorisch
Beginn:      08. - 11. Februar 2017
Ort:           Alle Seminare finden in München statt. 

Sie erhalten Fortbildungspunkte von der Psychotherapeuten- bzw. Ärztekammer 

Dies ist voraussichtlich der letzte Ausbildungsgang in Systemischer Therapie und Beratung von Carole Gammer in Deutschland


Kosten der Weiterbildung
Die Kosten für die Seminare in systemischer Therapie und Beratung betragen pro Kurstag inkl. MWSt.:
Seminar 1- 4      € 135,—
Seminar 5-11     € 140,—
Die Kosten der Supervision (20 Tage) und Gruppenselbsterfahrung (12 Tage) betragen pro Tag und TeilnehmerIn
€ 120,— inkl. MWSt.


Gesamtkosten ca.     € 8.900,—
(inkl. Supervision und Selbsterfahrung)



Therapeutische Praxis/Beratungspraxis

1.    Die WeiterbildungsteilnehmerIn führt bis spätestens zwei Jahre nach Beendigung der Weiterbildung mindestens
       200 Therapie- bzw. Beratungsstunden unter begleitender Supervision durch.

2.    Die TeilnehmerIn weist vier ausführlich dokumentierte abgeschlossene Beratungsprozesse nach,
       von denen einer mindestens 10 Sitzungen umfasst.


Abschluss der Weiterbildung und Anerkennung
Der Abschluss des Weiterbildungsganges erfolgt durch ein Abschlusskolloquium und findet in der Gruppensupervision statt.

Nach Abschluss des Programms gibt es für die TeilnehmerInnen zwei Möglichkeiten:
1.    Zertifikat Weiterbildung „Systemische Therapie und Beratung", sofern alle Kriterien des DGSF erfüllt sind.
2.    Weiterbildungsbescheinigung, die die Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen, der Supervisionsarbeit und der Selbsterfahrung bestätigt.
3.    Im Anschluss kann durch eine Aufbauweiterbildung das Zertifikat „Systemischer Therapeut" DGSF erworben werden.


Anmeldung:
CGIST - Carole Gammer Institut für Systemische Therapie

Sekretariat: Anna Maria Weidmann
Elisabethstrasse 77D-80797 München

Tel. 089/37 98 92 24 - Fax 0089/37 98 92 25
E-Mail: gammer.ist@gmx.de

Bürozeiten: Montag, 12.00 - 14.00 Uhr