Unser Angebot in
Frankreich Frankreich
der Schweiz der Schweiz
Spezialseminar

Liebe, Leidenschaft und Intimität

Systemische Selbsterfahrung für Paare
und
Weiterbildung in Paartherapie


Daten:          2. - 5. Juni 2017, Paris

Organisiert von: Weiterbildungsinstitut phasische Paar- und Familientherapie (CH)
Kontakt:            Frau Ruth Epstein-Mil  

Provisorische Anmeldung erbeten bis 15. Januar 2017 an info@gammer.ch



Frau Dr. Carole Gammer bietet ein Seminar für systemische Selbsterfahrung für Paare an. Dieses Seminar richtet sich an Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer sowie an weitere Interessentinnen und Interessenten aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.

 

Verschiedene Paarbeziehungsformen prägen das Leben der meisten Menschen. Es ist nicht selbstverständlich, dass diese Beziehungen befriedigend und wachstumsfördernd sind. Das Seminar zeigt auf, wie das Paarleben lebendig gestaltet werden kann.

Angesprochen werden Paare, die kürzer oder länger zusammen sind und sich entweder in einer harmonischen oder kritischen Phase befinden. Das Weiterbildungsseminar bietet die Möglichkeit, aktiv eine Beziehung zu verbessern.

 

Ein Partner muss ein/e Therapeut/in sein oder im medizinischen oder sozialen Beruf tätig sein.

 

Für Teilnehmer/innen, welche in Phasischer Paar- und Familientherapie ausgebildet worden sind oder sich zurzeit noch im Weiterbildungsprogramm befinden, wird der Inhalt über das hinausgehen, was im regulären Weiterbildungsprogramm angeboten wird.

 

Diese Weiterbildung ist auf persönliche Ziele ausgerichtet und schliesst auch eine Weiterbildung in Paartherapie ein. Paare werden die Gelegenheit haben, Themen, welche für ihr gemeinsames Leben relevant sind, aus einer neuen Sicht zu betrachten.


In diesem Seminar werden wir uns auf folgende Schwerpunkte konzentrieren:

Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit klinischer Interventionen in der Paartherapie. Neue theoretische und praktische Methoden werden vorgestellt.

 

·    Intimität weiterentwickeln und zur Entfaltung bringen

·      Mentalisierungs basierte Psychotherapie: Interventionen für Paartherapie

·      Erotischer Rückzug und (wieder)Zugang zu einer sinnlichen Paarbeziehung

·      Kreativeren Umgang mit der eigenen Erotik und deren des/der Partners/in

·      Übertragung von einer Generation zur anderen:

     Analysieren, wie die Bindung und unausgesprochenen Regeln der Herkunftsfamilie durch das Paar fortgesetzt oder transformiert werden

·      Probleme des Ehepaars bei Patchwork-Familien Wie helfen?

·    Techniken für bessere Emotionsregulation

Struktur des Seminars

Jeden Morgen wird Frau Dr. Gammer Vorträge halten und mit einem Paar oder einer Gruppe von Paaren arbeiten. Die Nachmittage dienen spezifischen Erfahrungen für Paare oder Paararbeit in kleinen Gruppen.

Für Teilnehmer/innen aus der Schweiz, welche den Titel Fachpsychologe/in in Psychotherapie FSP anstreben oder für Facharztkandidaten/innen, entspricht das Seminar 36 Stunden systemische Gruppenselbsterfahrung.

Für Caroles Weiterbildung und DGST Kandidaten aus Deutschland, können 40 Unterrichtseinheiten systemische Selbsterfahrung angerechnet werden.

Seminarort            Atelier Autrement, 177 rue d'Alésia, 75014 Paris
Beginn                   Freitag, 2 Juni, 13:00h
Ende                      Montag 5. Juni, 17:00h
Kosten                   € 900/Paar
Teilnehmerzahl        max. 10 Paare